Wochenende mit Kampfkunst und Geselligkeit

An der diesjährigen Vereinsfahrt des Kampfkunstvereins Wesel nahmen auch Kampfkünstler aus Raesfeld teil.
Im Mittelpunkt standen das Training in Shaolin Kempo und Okinawa Kobudo, bei dem sich sowohl Anfänger als auch Erfahrene verbessern konnten.

Die gemeinsame Zeit bot auch Raum für Entspannung. Bei leckerem Essen tauschten wir uns aus und schauten uns am Samstag einen Kung Fu Film an – der für eine „gute“ Stimmung sorgte.
Ein Höhepunkt war die Diskussion darüber, was Kampfkunst für uns bedeutet. Ob Disziplin, Fitness oder Tradition – jeder hatte eine eigene Sichtweise, doch alle teilten die Begeisterung für die Kampfkunst.

Das Wochenende war wieder einmal ein voller Erfolg.